Gebet

Gebetskreis

Wir kommen zusammen, um geimeeinsam zu beten: Anbetung, Anliegen der Gemeinde, Anliegen der Geschwister, Dank. Lies mehr ...

Stadtgebet Radolfzell

Wir beten gemeinsam an verschiedenen Orten in unserer Stadt. Unser Motto: Suchet der Stadt Bestes! Jeremia 29,7 Lies mehr ...

 

Open Doors Gebet

Wir unterstützen unsere verfolgten Geschwister weltweit im Gebet. Lies mehr ...

9:37 Uhr

Wir stellen jeder unseren Wecker (Handy-Alarm!) und beten jeden Morgen Punkt 9:37 Uhr. Dabei orientieren wir uns an Matthäus 9,37-38:

 

Da sagte er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden!

 

Wir beten für

- Kinder in unserer Kinderbetreuung

- junge Familien im Gottesdienst

- Mitarbeiter

weitere Gebetsanliegen

Dank für:

 

- Sein Wirken rund um unser Jubiläum:
  - gutes Gelingen
  - gutes Wetter
  - gute Finanzen
  - inspirierender Gottesdienst*

       *Die Liebe Christi drängt uns! (2. Korinther 5,14)
  - gelungene Technik
  - gelungene Organisation

  - 180 Personen hat Gott uns geschickt! Halleluja!

 

- gute Rückreise unserer Missionarin Annemarie Pableo und gute Erholung in der Toskana

 

- den Beginn unseres Hauskreises in Böhringen


- Ermutigung und Hoffnung, weil Er lebt


- treue, engagierte und hingegebene Mitarbeiter, besonders in den Bereichen

  - Musik
  - Moderation
  - Kinderbetreuung


- laufende Überarbeitung unserer Homepage und viele Besucher hier (www.radolfzell-feg.de)

 

- viele Freunde und Gäste, die mit uns unterwegs sind

Bitten um:


- immer neue Kreativität und Begeisterung für Kinder und Mitarbeiter in unserer Kinderbetreuung (gern weitere Personen dazu)


- Segen für internationalen Hauskreis

 

- einen weiteren Hauskreis


- Arbeit & Wohnung für unsere internationalen Geschwister


- gern Finanzspritzen für unser Zukunftskonto


- dass Gäste bei uns bleibende Heimat finden


- Entfaltung unserer Gaben, ohne dass jemand überfordert wird – und viele ihre Berufung entdecken und leben; dabei aber Gott auch wirklich uns im Alltäglichen den Rücken freihält und Matthäus 6,33* erfahrbar macht

       *Sucht aber zuerst sein Reich und seine Gerechtigkeit;

        dann wird euch alles andere dazugegeben.

Fragen und Anregungen bitte an gebet@radolfzell.feg.de

Druckversion | Sitemap
© Freie evangelische Gemeinde Radolfzell 2023