„Frau Krause macht Pause.“ Wortspiele und lustige Reime gehören zu Uli Zellers Andachten dazu. Menschen mit Demenz lieben das, so die Erfahrung des Autors. Er ist Seelsorger in einem Altenheim und hat alles in der Praxis erprobt. Seine Andachten sind kurz und lebendig, um die Zuhörer nicht zu überfordern. Meistens sind sie in eine kleine Geschichte verpackt. So erlebt er es immer wieder, dass aufgeregte Menschen ruhig werden und zuhören, sich an einst vertraute Bibelworte und Lieder erinnern. Neben Andachten in verschiedener Form enthält das Buch auch praktische Tipps zum Vorlesen sowie Gebete zum Mitsprechen und Ergänzen.

 

http://brunnen-verlag.de/frau-krause-macht-pause.html#

 

Natürlich auch in jedem guten Buchladen zu kaufen.